MyEtherWallet (MEW) ist einer der gängigsten Wege seine Ether und seine ERC20-Token abzusichern. Es bietet viele Möglichkeiten eine Wallet zu erstellen oder auf eine bestehende Wallet zuzugreifen. Besonderes Augenmerk wird bei MEW auf das Informieren des Nutzers gelegt, sodass man gleich auch viele technische Aspekte der Blockchain erklärt kriegt. MEW ist in der Linie ein Online/Web Wallet, es kann aber auch mit z.B. Hardware Wallets kombiniert werden, um die Sicherheit zu erhöhen.

Was ist MyEtherWallet (MEW) ?

myetherwallet
Quelle: myetherwallet.com

MyEtherWallet (MEW) ist quelloffenes, browserseitiges, kostenloses Werkzeug zur Erzeugung von Ethereum-Wallets und Versenden von Transaktionen. Mit MyEtherWallet kannst du direkt mit der Ethereum-Blockchain interagieren. Du hast dabei die volle Kontrolle über deine privaten Schlüssel und dein Guthaben.

Das Nutzer-Dashboard von MyEtherWallet

Quelle: myetherwallet.com

Das Interface von MEW ist schick und trotz der vielen Funktionen auch übersichtlich. Es gibt verschiedene Reiter (zu sehen: Sende Ether und Tokens), die unterschiedliche Funktionen anbieten. Wenn du es nur benötigst, um Ether oder Token zu versenden ist das wichtigste hier abgebildet:

Beim Besuchen der Webseite (als Pop-Up) und ebenfalls im Wissensbereich gibt es viele wichtige und nützliche Informationen zur Benutzung von MEW. Wer englisch versteht, sollte vor dem erstmaligen Benutzen definitiv hier rein schauen!

Sicherheit bei MyEtherWallet (MEW)

Die Sicherheit bei einem Online Wallet ist generell sehr wichtig, da eine Online Wallet bei falscher Anwendung recht leicht Opfer einer Phishing-Attacke werden kann. Zu einigen Sicherheitsempfehlungen von MEW zählen:

  • Benutzung eines Hardware Wallets wie z.B. Ledger oder Trezor.
  • Wenn du kein Hardware Wallet benutzt, benutze die Webseite nur offline!
  • Myetherwallet.com als Lesezeichen setzen. Fälle sind bekannt, wo Kriminelle einen Buchstaben in der URL ersetzen und die Seite exakt nachbauen, um an die Passwörter zu kommen.
  • Benutze andere 2-Faktor-Authentifikation (2FA) wie Google Authenticator
  • Weitere Empfehlungen hier

Sei dir immer über die Benutzung eines Web Wallets bewusst und lagere größere Summen lieber in Cold Storage (Paper Wallets, Hardware Wallets) und/oder benutze mehrere Ether-Adressen.

Wie erstelle ich sicher ein MyEtherWallet Wallet?

  1. Beginne damit MyEtherWallet herunterzuladen und lokal auszuführen. Downloade dafür die Webseite über die offizielle Github-Seite hier.
  2. Prüfe, ob ich wirklich die Wahrheit gesagt habe und es wirklich die offizielle Github-Seite ist. 😉
  3. Entpacke die Datei und starte die index.html Datei. Du kannst optional deine Internetverbindung trennen und/oder das ganze auf einem frischen Betriebssystem durchführen.
  4. Neues Wallet -> Starkes Passwort wählen.
  5. Passwort und Keystore File gut sichern. Am besten Passwort nicht im gleichen Ordner speichern.
  6. Fertig! MEW zukünftig nur über die index.html Datei lokal besuchen und Transaktionen durchführen.

MyCrypto.com – das neue MEW

Teile vom MyEtherWallet Team arbeiten zurzeit an MyCrypto.com. MyCrypto soll der steigenden Beliebtheit von MEW Rechnung tragen und ist ebenfalls eine Ethereum Online Wallet. MyCrypto erhält eine bessere Firmenstruktur und ist ausgerichtet eine bessere Skalierbarkeit zu bieten. Die genauen Hintergründe sind hier beschrieben.

SCHREIB UNS EIN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here