Moin moin,

im Vergleich zu letzter Woche ist die Marktkapitalisierung aller Coins weiter gesunken. Fundamental sieht es weiterhin gut aus und die Korrektur sollte nicht lange anhalten. Das Kryptoportfolio befindet sich erstmals im Minus (-5,41%) und es zeigt einmal mehr wie volatil dieser aufstrebende Markt ist.

Coin/AssetVerteilung in %Wert in €EinheitenKategorie
Bitcoin23,28220,34 €0,0729Kryptowaehrung 1.0
Ethereum25,61242,31 €1,144DAPP Platform
Ripple7,7573,31 €488,3131Verteiltes Zahlungsnetzwerk
Litecoin2,8927,35 €0,6646Kryptowaehrung 1.0
NEM2,6525,08 €146,1908Verteiltes Zahlungsnetzwerk
DASH3,3832,60 €0,1276Privacy
Monero3,1729,97 €0,3756Privacy
Ethereum Classic1,2411,77 €1,3942DAPP Platform
Lisk3,2830,99 €6,6178DAPP Platform
Stratis1,6515,59 €4,12DAPP Platform
Antshares/NEO3,3932,16 €1,9258DAPP Platform
Ubiq2,3620,73 €14,8302DAPP Platform
Komodo2,5123,64 €14,8687Privacy
Melon1,9519,03 €0,3786Dezentrale Boerse
Waves1,918,22 €5,9607Dezentrale Boerse
Gamecredits1,3813,12 €10,4372Community
Steem1,7816,27 €17,62Community
Syscoin3,0223,33 €152,3766Community
Maidsafe2,2922,82 €51,0334Speicherung
Golem1,7515,64 €75,1123Speicherung
Siacoin1,169,27 €2.673,95Speicherung
IOTA2,0122,32 €53,7232IoT
Gesamt100945,88 €Veraenderung -5,41%

1 KOMMENTAR

  1. Zum Crash eine gute Analyse:
    Hierzu ein sehr guter und lesenswerter Beitrag von den Bestsellerautoren und Querdenkern Marc Friedrich und Matthias Weik vom 15.09. auf ihrer Facebook Seite https://www.facebook.com/friedrichundweik/ „Der Bankster Chef der nachweislich kriminellen Bande JPM, Jamie Dimon, sagt das Bitcoin ein Betrug ist. Daraufhin ist der Kurs um 10% gefallen.
    Zur Info: JP Morgan hat knapp 15 Milliarden Dollar an Strafzahlungen berappen müssen für kriminelle Handlungen und die Kooperation mit dem größten Betrüger den die Wall Street je gesehen hat: Bernie Madoff.
    Interessant ist auch, dass JP Morgan schon 2013 versucht hat eine Bitcoin Alternative zu platzieren und Patente anmelden wollte, die alle abgelehnt wurden.
    (http://www.zerohedge.com/…/jpmorgans-bitcoin-alternative-pa…)
    Zusätzlich ist JP Morgan Partner der Etherum Alliance und investiert Millionen in die Blockchain.
    (https://entethalliance.org/members/)
    Auch bei Zcash ist man an Board.
    Des weiteren war JP Morgan mit der Kryptowährung Ripple eng verbunden.
    Fazit: Entweder ist Dimon ein Heuchler oder er hat keine Ahnung was in seinem Laden abgeht. Von Bitcoin hat er definitiv keinen Plan. Wahrscheinlich steckt wohl auch ein starkes Eigeninteresse hinter seiner Aussage.“

SCHREIB UNS EIN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here